Reittherapie Fjörnir - Annika Hitschler
Reittherapie / Bodenarbeit / Einsteigerkurse
 



  

 

Pferdekommunikationstraining

Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Art des Trainings ich anbiete, für wen das interessant sein kann und welche Ziele damit verfolgt werden.

Was ist Pferdekommunikationstraining?

DIe Beziehung zwischen Mensch und Pferd ist geprägt von nonverbaler Kommunikation. Sie ist die Basis für eine gute, vertrauensvolle und funktionierende Zusammenarbeit. Ich helfe hier Mensch-Pferd-Teams, in deren Kommunikation etwas nicht ganz stimmt, die Verständigungsprobleme haben und ihre Beziehung verbessern wollen. Das Training findet über verschiedene Formen der Bodenarbeit statt. Vom Verhalten am Putzplatz, über Führtraining, Longieren, Leitseilarbeit, Clickertraining bis hin zur Freiarbeit gibt es viele Möglichkeiten.
In meinem Training liegt der Fokus auf der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd - das körperliche Training, bzw. Gymnastizierung stehen dabei nicht im Vordergrund.
Diese Form der gemeinsamen Arbeit eignet sich besonders gut, um an einer feinen und empathischen Kommunikation mit dem Pferd zu arbeiten, gegenseitiges Verständnis zu erlangen und so die Beziehung zu verbessern.

Für wen ist das Training geeignet?

Das Bodenarbeitstraining richtet sich an jene Pferdebesitzer, die das Verhalten ihres Pferdes nicht gut deuten können, die Probleme im täglichen Umgang haben (wie z.B. beim Führen) oder die ihre Beziehung zu ihrem Pferd verbessern und intensivieren wollen.

Ich trainiere nicht nur den Menschen oder nur das Pferd, sondern das Team!

Es ist auch möglich, verschiedene Übungen zunächst mit meinen Pferden zu erarbeiten und zu üben und erst im nächsten Schritt auf die Arbeit mit dem eigenen Pferd zu übertragen.

Termine

Die Terminvergabe für das Training erfolgt individuell nach Absprache. Bei einem Ersttermin am Stall des Kunden findet eine intensive Begutachtung und Besprechung des Problems statt, aufgrund dessen ich eine Einschätzung und ein gezieltes Angebot mache, wie eine Zusammenarbeit aussehen kann. Eine kurze Beschreibung des Problems vorab per Mail ist sehr hilfreich. Termine sind im Umkreis von 25 km um Bochum möglich. Auch Sammeltermine mit mehreren Interessierten (nacheinander) sind erwünscht und reduzieren die Fahrtkosten.

Ein Reitplatz oder eine Halle sind wünschenswert, aber kein Muss. Die Arbeit an der Beziehung und Kommunikation kann auch auf kleinerem Terrain oder auch auf geeigneten Wegen im Gelände stattfinden. Die Arbeit kann den jeweiligen Möglichkeiten gut angepasst werden.